jonaIMG 2571 150x150

Die Kindertagesstätte JONA startete am 1. September 2000 als normaler Kindergarten. Normal? Nicht ganz... Die Intention und ebenso die Ausrichtung dieses Kindergartens hebt sich deutlich von anderen (eben "normalen") Kindergärten ab. So lesen wir auf der Homepage, dass der Alltag auf einem ganz besonderen pädagogischen Schwerpunkt steht. So heißt es dort z.B.

"Uns als Mitarbeiterteam ist es ein grundsätzliches Anliegen, dass die Familien Gott kennen lernen. Uns ist es wichtig, unseren Glauben an Gott transparent zu machen und christliche Werte durch Vorleben zu vermitteln. (...) Im Kita-Alltag findet der Glaube seinen Ausdruck in alltäglichen Situationen, wie zum Beispiel im Umgang miteinander (Achtung, Respekt, Wertschätzung, Konfliktsituationen), beim Entdecken, Wertschätzen und Erhalten der Natur („Gott hat sich alles ausgedacht“), beim füreinander da sein (Gebete im Begrüßungskreis, einander trösten und helfen)."

Begonnen hat der Kindergarten JONA mit 75 Kindern in drei Gruppen. Nach und nach wurde der Bedarf an weiteren Gruppen immer größer. Im Jahr 2012 wurde aus dem Kindergarten die Kindertagesstätte JONA. Aktuell gestaltet sich die Belegung der KiTa wie folgt:

3 Vormittagsgruppen (2x25 Kinder), davon 1 Integrationsgruppe (18 Kinder)

2 Nachmittagsgruppen (1x25 Kinder), davon 1 Integrationsgruppe (18 Kinder)

1 Integrationsgruppe (18 Kinder) ganztags

2 Krippengruppen (2x15 Kleinkinder)

 

Nähere Informationen gibt es auf der Homepage der KiTa JONA 

 https://kita-jona.de

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Der 2. Stille-Tag 2017 war ein stiller Genuß!

Am 09. Dezember 2017 lud das Netzwerk Spiritualität zum bereits fünften Stille - Tag ein. ...

13.01.2018


„Wozu braucht es die Ökumene?“

Beim jährlichen Treffen der ACK-Delegierten des BEFG wurde dieses Mal vor allem Rückschau auf das Reformationsjubiläum gehalten, aber auch über andere zwischenkirchliche Themen gesprochen. .

14.02.2018

Unternehmerisches Denken für Gemeindegründer

Die Gründer:Zeit-Konferenz des Dienstbereichs Mission vom 18. bis 19.

30.01.2018

Zum Seitenanfang