Unser Gemeindeleben ist geprägt von vielfältiger Mitarbeit. Neben den Hauskreisen gehören hierzu viele weitere Gruppen, die zu einer lebendigen Gemeindearbeit beitragen. Hier ist für jeden etwas dabei:

 

Musik ist aus unseren Gottesdiensten nicht mehr wegzudenken. Musik ist wichtig um Gott zu loben und anzubeten, aber auch um unsere Gefühle auszudrücken.

Unser Musikteam unterstützt regelmäßig die Gottesdienste. Neben bekannten Liedern üben wir auch immer wieder neue Lieder mit der Gemeinde.

Wer Lust hat unser Musikteam zu unterstützen ist herzlich eingeladen.

 

Wenn du älter als 14 Jahre alt bist, schau gerne mal bei uns vorbei!

Wir treffen uns jeden Samstag um 19:30 Uhr in der neuen Straße 7 (der Eingang lässt sich von der Marktsraße erreichen) im Jugendraum in Weener. 

Mischpult

"kein Bild?, kein Ton?" - Wir kommen schon!

Wir arbeiten daran, dass zur richtigen Zeit das richtige Mikro angesteuert wird, Liedtexte lesbar werden, Predigten aufgezeichnet werden und alles gut zu verstehen ist.

Jeden Mittwoch von 17:30 - 19:00 Uhr treffen sich ca. 10 Jungs und Mädchen im Alter von 10 bis 13 Jahren in den Räumen unseres Gemeindezentrum.

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



In Walsrode zwischen Luftballon-Kunst und Dudelsack-Band

                               Ein Wochenende nachdem im Gemeindesaal der Kirchengemeinde nach acht Jahren Vakanz der freikirchliche Kollege unter großer ökumenischer Beteiligung eingeführt worden war, gab es in Walsrode das nächste ökumenische Event. Zum zweitägigen Stadtfest am 3. ...

09.09.2022


Miteinander Gemeinde bauen

Zu Erntedank bittet der Bund um Kollekten und Spenden zur Förderung verschiedener Arbeiten, darunter um Spenden an das Bundesopfer für die allgemeine Arbeit des BEFG. .

27.09.2022

Versöhnt leben – Versöhnung stiften

„Dass die Versöhnung mit Gott zum Versöhnungshandeln befähigt, ist sicherlich ein herausragender Gedanke der ‚Rechenschaft vom Glauben‘“, schreibt Pastor i.R. Frank Fornaçon..

17.09.2022